Bei Grandia handelt es sich um ein klassisches RPG, welches erstmals 1997 in Japan für den Sega Saturn veröffentlicht wurde. Es folgte eine Umsetzung für die PlayStation von Sony, welche 1999 in Japan und den Vereinigten Staaten veröffentlicht wurde.

Erst im Jahr 2001 wurde Grandia dann erstmals auch in Europa für die PlayStation veröffentlicht und ist seit 2010 auch für die PlayStation 3 erhältlich. Im Winter 2018 soll nun sogar ein „HD Remaster“ für die Nintendo Switch sowie auf Steam veröffentlicht werden.Image result for Grandia logo

Doch was macht dieses Rollenspiel eigentlich so besonders, dass sich die Spieler, selbst 21 Jahre nach der Erstveröffentlichung, noch immer für dieses Rollenspiel begeistern können?

Dabei spielt in erster Linie natürlich die spielerische Qualität des in Europa von Ubisoft veröffentlichten Titels eine große Rolle. So wurde Grandia im Jahre 2006, in einer Umfrage der japanischen Spielezeitschrift „Famitsu“, von dessen Lesern als eines der 100 besten Videospiele aller Zeiten ausgewählt.

Schon das spricht für die außergewöhnlich hohe Qualität dieses einzigartigen Rollenspiels, welches sich allein bis ins Jahr 2001 bereits eine Million Mal verkaufte.

Zwar sahen auf der ersten PlayStation unter anderem die Rollenspiele aus der, ebenfalls sehr beliebten, Final Fantasy-Reihe grafisch deutlich besser aus, doch Grandia punktete dafür in anderer Hinsicht. Denn obwohl die Grafik des Spiels keineswegs an die Qualität anderer Titel heranreichte, störten sich dank dem liebevoll umgesetzten Grafikstil, den Charakteren und der Story nur die wenigsten Spieler an diesem Manko. Und das gilt selbst in der heutigen Zeit und beweist, dass es in einem Spiel nur sehr selten auf die Grafik ankommt.

Einen größeren Einfluss hat da schon die Qualität des jeweiligen Spielgeschehens und da entfaltet Grandia erst seine wahre Stärke. Denn sowohl die Handlung als auch das Gameplay wissen selbst heute noch zu überzeugen. Somit kann Grandia einem jeden Rollenspieler ans Herz gelegt werden, zumindest wenn dieser ein Herz für Retro-RPGs hat.