Nicht nur für Kinder: Die Pokémon-RPGs

Es ist wohl die erfolgreichste Rollenspielreihe für Kinder. Die Rede ist von der Pokémon-Reihe, welche von Nintendo in den 90er Jahren ins Leben gerufen wurde und die sich seitdem einer ungebrochenen Beliebtheit erfreut.

Die ersten Pokémon Spiele erschienen, in den Editionen Grün und Rot, bereits im Februar 1996 in Japan für den Game Boy von Nintendo. Aufgrund der immensen Beliebtheit dieser Editionen erschien nur kurze Zeit später eine blaue Edition.Image result for Die Pokémon-RPGs

In Europa dauerte es dagegen noch bis in den Oktober 1999, ehe die ersten Pokémon Spiele auch hierzulande für den Game Boy erhältlich waren. Dabei handelte es sich um die Rote und die Blaue Edition, welche von dem japanische Entwicklerstudio Game Freak entwickelt wurden.

Doch dies war erst der Beginn einer regelrechten Pokémon-Welle und so folgten unter anderem eine TV-Serie, mehrere Kinofilme, Magazine, Sammelkarten sowie allerlei Merchandise zu den allseits beliebten Pokémon.

Und natürlich wurden auch die Spieler keinesfalls vernachlässigt und mit etlichen Versionen für die verschiedensten Systeme bedacht. Unter anderem wurden, neben dem Game Boy, bis heute Pokémon-Spiele für den Nintendo 64, Gameboy Advance, Nintendo DS, Nintendo GameCube, die Nintendo Wii, den Nintendo 3DS, sowie für die Nintendo Switch veröffentlicht.

Im Jahr 2016 erschien mit Pokémon Go zudem eine Variante für Smartphones mit iOS und Android-Betriebssystem und führte durch seine verwendete Augmented-Reality Technologie zu einem erneuten Hype unter den Spielern. Denn diese können mithilfe ihres Smartphones Pokémon in der realen Welt fangen, welche sich an den verschiedensten Orten befinden können. Hierdurch bedingt wurden für kurze Zeit bestimmte Orte sogar zu einer Art Pilgerstätte für Pokémon-Spieler von überallher, welche sich nur zum Fangen eines Pokémon dorthin begaben.

Und es wäre nicht verwunderlich, wenn den Entwicklern bei Nintendo schon bald die nächste Idee kommt, welche einmal mehr einen Hype auslöst. Denn wenn es um Pokémon ging, dann hatte Nintendo bislang noch immer das richtige Gespür.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *